Sie sind hier: Weihnachtsland / Gedichte / Lied des Nussknackers
DeutschEnglish
14.12.2018 : 12:59

Weihnachtsgedichte im Weihnachtsbüro - Lied des Nussknackers (Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

König Nussknacker, so heiß ich.
Harte Nüsse, die zerbeiß ich.
Süße Kerne schluck ich fleißig;
Doch die Schalen, ei, die schmeiß ich
Lieber andern hin,
weil ich König bin.Aber seid nicht bang!
Zwar mein Bart ist lang
Und mein Kopf ist dick
Und gar wild mein Blick;
Doch was tut denn das?
Tu keinem Menschen was,
Bin im Herzensgrund,
Trotz dem großen Mund,
Ganz ein guter Jung,
Lieb Veränderung,Amüsier mich gern
Wie die großen Herrn.